3D Röntgen digital.

Die Zähne sollten bei bereits vorhandenen Füllungen und Kronen regelmäßig kontrolliert werden. Der Zahnarzt kann mit bloßem Auge nicht alle Bereiche im Mund einsehen, denn oft ist vor allem zwischen den Zähnen eine Karies versteckt.

 

Deshalb sollten im Normalfall alle 2 bis 3 Jahre die Zähne mit einem Röntgenbild "durchleuchtet" werden um größere Schäden zu verhindern die durch eine unentdeckte Karies hervorgerufen werden kann. Dies sollte absolute Routine bei einem Kontrolltermin sein und regelmäßig durchgeführt werden.

 

Außerdem ist eine hochwertige Zahnbehandlung ohne Röntgenbild meist nicht möglich.

 

Durch unser DVT (Digitales Volumentomogramm) werden bei uns 3D Röntgenbilder bei Bedarf angefertigt. Dadurch ist es bei SagaDent möglich,  unsere Implantate noch präziser zu setzen. Außerdem können Weisheitszähne vor dem herausoperieren besser in ihrer Lage und Form beurteilt werden. Die Risiken bei allen Operationen (wie z.B. eine Nervenverletzung) können damit besser eingeschätzt werden und sind folglich deutlich geringer.

 

Weil Röntgenbilder somit unumgänglich sind, ist unsere Praxis mit einer neuen digitalen Röntgenanlage von zwei deutschen und einem italienischem Hersteller ausgestattet. Diese senken die Strahlenbelastung um fast die Hälfte im Vergleich zu den "normalen" Röntgenbildern die noch immer auf einem Film entwickelt werden.

 

Auf Wunsch können wir Ihnen das digitale Röntgenbild auch auf CD oder ausgedruckt auf Papier mitgeben. Außerdem können wir das Bild auch per eMail verschicken.

 

Was uns besonders macht:

Wir machen nur so viele Bilder wie wir auch wirklich brauchen! Sie werden garantiert keiner unnötigen Strahlenbelastung ausgesetzt!

Durch das digitale Verfahren ist die Strahlenbelastung etwa halbiert!

3D Röntgengerät von Carestream
3D Röntgengerät von Carestream
Röntgenscanner
Röntgenscanner